Zurück


Der sagenumwobene Untersberg und seine Geschichten



Lage des Untersberg
Märchen und Sagen
Tempelritter u. Isais
Schwarzviolette Stein
Hitlers Fenster
Forschungen






Viel Sinn, aber auch viel Unsinn wurde bis zum heutigen Tage über diesen Berg, der zwischen Deutschland und Österreich liegt, geschrieben.
Die offiziellen Erzählungen und "Märchen" kennen die dortigen Anwohner in den umliegenden Wohnorten ganz gut.  
Am Untersberg sollen schon viele Menschen verschwunden sein. Unterirdische Wege führen sonst wohin, Zeittunnel die einem in eine andere Dimension bringen, etc.
Dies sind die bekanntesten Erzählungen.
Die Wenigsten kennen aber jene Berichte:

*das dort einst die Tempelritter eine Komturei errichteten,
*dort wohl eine Erscheinung der Göttin Isais stattfand,
*schon Jesus über diesen Berg berichtet - Mitternachtsberg -,
*dort der heilige Gral übergeben wurde,
*Hitler wegen einer alten Prophezeiung sein Haus genau gegenüber dem Untersberg auf den Obersalzberg errichten lies, usw .

Genau jene Kapitel werden bis zum heutigen Tage so gut wie verschwiegen.  Wir wollen nun versuchen gerade diesen Berichten auf den Grund zu gehen und einem 2000 Jahren alten Weg zu folgen.

die WFG-Schriftleitung